Epilepsie

Hallo liebe Freunde,
es ist etwas still um mich geworden… leider nicht ohne Grund… 🙁

Seit September 2011 plagen mich wiederholt epileptische Anfälle. 4 schöne Jahre durfte ich ohne diese blöden Anfälle leben, doch nun sind sie leider wieder fester Bestandteil meines Hundelebens…
Im Spetember hatte ich eine Serie von 3 Anfälle. Am 25. Dezember bekam ich eine Serie von 7 Anfälle. Diese gingen nicht spurlos an mir vorbei und ich (wie auch Frauchen) war / waren ganz schön durch den Wind. Seit Weihnachten muss ich nun regelmäßig Luminal einnehmen. Es gab zwar noch bis vor 2 Wochen vereinzelte Anfälle, die eine Erhöhung der Dosis erzwangen, jedoch sind diese Anfälle nicht mehr so heftig.
Die ganze Familie hofft, dass wir die Epilepsie mittels der Medis in den Griff bekommen.
Frauchen beschäftigt sich seit Jahren mit dieser Krankheit und solltet Ihr Fragen haben oder Euch einfach nur austauschen wollen, dann schreibt sie gerne an.
Wer Lust und Interesse hat, kann sich gerne der Facebook-Gruppen “Epilepsie beim Hund” und “Register für epilepsiekranke Hunde” anschließen.

Schlagworte: , , , , ,

Kommentieren